Förderverein Freizeit und Begegnungsstätte Mönchhagen e.V.

Am 12.05.2004 wurde der Verein mit dem Ziel der Förderung von Freizeit, Kultur und Begegnung der Bürger Mönchhagens gegründet.

Seither werden mit sehr viel persönlichem Engagement Veranstaltungen für die Mönchhäger/innen organisiert. Genannt seien an dieser Stelle Buchlesungen, sportliche Aktivitäten, Ausflüge und Skatabende, aber auch bestimmte Länder- und Themenabende. 

Das jährliche Dorffest sowie das Rosenfest auf "Köhlers Rosenhof" sind arbeitsreiche Höhepunkte unseres Vereinslebens.

Einen aktuellen Veranstaltungsplan finden Sie auf unserer facebook-Seite.

und hier ein paar Impressionen unseres Schaffens:

 

Gemütlicher Skatabend

Beim Gemütlichen Skatabend ging es mal wieder "um die Wurst". 12 Spieler (und ein Lehrling) haben wieder voll gereizt und alles gegeben. An allererster Stelle steht hier wirklich der Spaßfaktor. Vielleicht werden es beim nächsten mal ein paar mehr Spieler?

 

 

 

Irischer Abend im Oktober 2015

Arbeitseinsatz im April 2015

Unser Mönch und sein Umfeld brauchten eine Sanierung - also haben wir uns bei schönem Wetter ans Werk gemacht: neue Lasur für Mönch und Bank; Unkraut entfernt, gepflastert, kleine Eiben gepflanzt (Dank an Fam. Kaatz für die Pflanzen!) und den Aufbau des Info-Schildes vorbereitet. 

Viele Hände schaffen all der Arbeit schnell ein Ende! nach 2 Stunden war alles fertig - und das Ergebnis kann sich sehen lassen!

 

 

Gemütlicher Skatabend

12 Spieler waren es im Dezember

Von Januar - März und Oktober - Dezember organisieren wir einmal monatlich einen gemütlichen Skatabend im Gemeindesaal. Hier kann man entspannt Skat spielen, ohne komisch angeschaut zu werden, wenn man mal einen Fehler gemacht hat. Im Dezember war sogar ein Spieler dabei, der gerade erst die Regeln erlernt hatte - geht alles! Der Unkostenbeitrag beträgt 5,00 €; da sind dann Getränke, ein kleiner Imbiss nach der ersten Runde und der Preis für den Spieler mit den meisten Punkten inklusive.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Skatrunden mit Euch!

16.10.2014

Besuch des Bundestages

im Tränenpalast

Im Oktober haben wir eine 2-tägige Bildungsreise nach Berlin unternommen. Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Peter Stein, der ja Mitglied unseres Vereins ist, besuchten wir das Parlament, das Bundespresseamt, das Bundeskanzleramt, den "Tränenpalast" und hatten auch noch eine sehr informative Stadtrundfahrt in Berlin. Es waren sehr anstrengende aber auch sehr interessante und schöne Tage in Berlin.

 

 

Teilnahme am Ostsee-Staffelmarathon

Anfang Oktober bei strahlendem Sonnenschein haben wir mit einer eigenen Mannschaft teilgenommen. Jeder unserer 8 "Helden" musste 5,2 km laufen - war ganz schön anstrengend. Aber wir wurden ja prima von unseren mitgereisten Freunden unterstützt.

 

 

September 2013 - Ausflug ins Ukranenland

Unser Ausflug beförderte uns ca. 1500 Jahre in der Zeit zurück - ins Ukranenland nach Torgelow. Die Ukranen waren ein sehr friedlicher und fleißiger Slawischer Volksstamm, deren einfache Lebensweise von einigen "Neuslawen" lebensecht dargestellt wird.

Für uns war das sehr interessant, lehrreich - und beim Rudern des Handelsschiffes auf der Ücker sind dann wohl auch einige ins Schwitzen gekommen.

auf gehts, die Zeitreise beginnt
man hört und staunt
schmieden ging auch schon
ein stolzes Handelsschiff
rudert!!!!!!!!!!!!!!!
idyllisch gelegen, das Dörfchen

Dorffest im Juni

Das Dorffest ist der kulturelle Höhepunkt im Jahr. Wir freuen uns immer sehr darauf und sind stolz bei der Organisation und Durchführung mithelfen zu können.

Eddy gibt den Startschuss mit einem kräftigen Böller.
Herr Peters, unser stellvertretender Bürgermeister muss ein paar Eröffnungsworte finden.
Die Feuerwehr hatte auch ihren Spaß
Unsere Kids von der Kita legten ein tolles Programm hin
und diese Band war einfach Klasse
vor unserem Cocktailzelt, schon spät am Abend...

05.05. "Mötst di nich argern" - Plattdeutscher Abend mit Benjamin Nolze

Es war ein sehr lustiger Abend, den die ca. 40 Gäste im Gemeindesaal zu Mönchhagen verleben durften.

Benny Nolze hielt, was er versprach. Mir ist zumindest niemand bekannt, der sich hier geärgert hätte. Selbst "de Nichplattdütschen" sind auf ihre Kosten gekommen, denn Benny Nolze bot sogar einen Intensiv-Sprachkurs, so dass alle allens verstahn künnen

Vielleicht kümmt hei ja noch mal wedder

Demenz --- Das „Vergessen“ wird eine Krankheit ---15.03.2012

 

Die Diagnose Demenz ist ein Schlag und es betrifft direkt oder als Angehöriger bereits heute sehr viele Menschen. 1,3 mio Deutsche sind erkrankt in 30 Jahren werden es doppelt so viele sein.

• Was muss ich jetzt eigentlich tun?

• Welchen Weg kann man gehen?

• Welche Hilfe ist die richtige?

• Häusliche Pflege oder Einrichtung?

• helfen ein Tabu abzubauen,

• Menschen aus Isolationen holen,

• informieren …

 

Ungefähr 20 Teilnehmer hatte diese sehr interessante Veranstaltung. Es war ein sehr lehrreicher Abend.

Spanischer Abend

Flamenco und Paella - Óle!

Zwar ohne die schönen Strände und das herrliche Sonnenwetter Spaniens, dafür aber mit rassigem Flamencotanz und dem leckeren spanischen Essen - so erlebten wir am 12. November 2011 einen interessanten und sehr schönen "Spanischen Abend" in Mönchhagen - außerdem war der Nachhauseweg schön kurz....

Das Duo "Agua flamenca" aus Rostock verzauberte uns mit mal sehr leisen und mal sehr temperamentvollen Klängen und Bildern. Ein Genuß für Auge und Ohr!
Für den Gaumengenuß sorgte mit schon gewohnter Rafinesse unser Star am Kochhimmel - Hanno Richter.

An alle Aktiven des Fördervereins mein herzlichster Dank für diesen gelungenen Abend.

Heike Torkler
Sozialausschussvorsitzende Mönchhagen