Förderverein Freizeit und Begegnungsstätte Mönchhagen e.V.

Am 12.05.2004 wurde der Verein mit dem Ziel der Förderung von Freizeit, Kultur und Begegnung der Bürger Mönchhagens gegründet.

Seither werden mit sehr viel persönlichem Engagement Veranstaltungen für die Mönchhäger/innen organisiert. Genannt seien an dieser Stelle Buchlesungen, sportliche Aktivitäten, Ausflüge und Skatabende, aber auch bestimmte Länder- und Themenabende. 

Einen aktuellen Veranstaltungsplan finden Sie auf der rechten Seite sowie auf unserer facebook-Seite.

und hier ein paar Impressionen unseres Schaffens:

 

Skatabend

Kartenspieler aufgepasst! Neues Jahr - neue Runde -neues Blatt - neuer Sieger!

Am 17.01., 14.02., 13.03., 23.10., 13.11. und 11.12. finden unsere Skatabende statt:

WO? Gemeindesaal Mönchhagen

WANN? 18:00 Uhr

Gebühr? 5,00 €

Für genügend Bier und Würstchen ist gesorgt! Freut euch auf einen geselligen Abend!

Anmeldung bei: Heike Torkler Tel.: 038202 30826 Mobil: 0170 2008017

Bastelnachmittage

  1. Mit unseren Bastelnachmittagen zu den Themen Ostern und Weihnachten begrüßen wir Groß und Klein zu drei kreativen Stunden. In der Zeit von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Gemeindesaal Mönchhagen bieten wir verschiedene Basteltechniken wie Gestaltung von Holzobjekten mit Farbe und Serviettentechnik, Momorieren von Kunststoffobjekten sowie Gestaltung von dekorativen Objekten mit Naturmaterialien und vieles mehr an. Für einen Beitrag von 10,00 € pro Bastelnden darf unbegegrenzt gestaltet, gemalt und geklebt werden. 

Die Termine für 2020 sind:

28.03. Osterbasteln

21.11. Weihnachtsbasteln

Wir freuen uns auf Euren Besuch und das ein oder andere Gespräch bei Kaffee und Keksen!

Für Fragen und Informationen stehen Euch unsere Mitglieder Heidi und Undine gern zur Verfügung.

Jahresrückblick 2019

 

Im Januar starteten wir mit unserem ersten Skatabend und begrüßten das Jahr an fünf weiteren Freitagabenden interessierte Kartenspieler aus der Gemeinde. Unter der Organisation unserer Mitglieder Heike Torkler und Peter Rohde freuen wir uns über jeden Mitspieler in geselliger Runde.

Im Jahr 2019 starteten wir mit unserer Unterstützung für die Erneuerung des Spielplatzes für den Ortsteil Häschendorf der Gemeinde. Mit einem Programm der Ostseesparkasse riefen wir zur Spendenaktion auf und konnten Ende 2019 bereits die neuen Spielgeräte bestellen. Die Umsetzung erfolgt im Folgejahr.

Mit viel Engagement und Vorbereitung richteten wir im März und November unsere beiden Bastelnachmittage zum Thema Ostern und Weihnachten aus. Neben den bereits in den Vorjahren angebotenen Basteltechniken, wie die Gestaltung von Holzobjekten mit Farbe und Serviettentechnik, Basteln mit Naturmaterialien, haben wir das Bemalen von Gipsfiguren aufgenommen. Die Bastelnachmittage werden sehr gut besucht, besonders das Weihnachtsbasteln sorgte für einen Besucherrekord, und neben der Kreativität bietet sich hier eine hervorragende Möglichkeit der Begegnung in der Gemeinde.

Das 15-jährige Bestehen unseres Vereins feierten wir am 18.05. im Rahmen unserer Veranstaltung an der Bücherzelle und luden die Gemeinde zum gemeinsamen Feiern ein. Im Vordergrund stand unser kulturelles Programm in Form einer Buchlesung durch Joochen Stürmer. Daneben begrüßten wir die kleinen Bürger der Gemeinde zum Kinderschminken, richteten einen Bücherbasar aus und schenkten Kaffee und Kuchen aus.

Der Förderverein beteiligte sich auch im Jahr 2019 an dem Dorffest der Gemeinde Mönchhagen. Ein durch uns organisierter Hindernisparkour mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr erfreute besonders die Kinder. Mit unserer alljährlichen Cocktailbar sorgten wir am Abend wieder für erfrischende Getränke.

Am 05. Oktober begrüßten wir die Bürger und Bürgerinnen der Gemeinde zum Drachenfest. Auch diesmal unterstützten uns die Rostocker Drachenstrolche mit ihren außergewöhnlichen Drachen. Die geänderte Veranstaltungszeit sorgte für eine hohe Besucherzahl. Neben unserem Rahmenprogramm, wie Bogenschießen, Basteln und Stockbrot am Feuer, brachten viele Besucher ihre eigenen Drachen mit und folgten unserem Aufruf den Himmel bunt zu machen! Ein gelungenes Fest, welches wir auch im kommenden Jahr fortführen werden.

In Kooperation mit der Brennerei MAENNERHOBBY aus Klein Kussewitz richteten wir am 23.11. unseren GIN-Abend aus. Diese auf 50 Karten datierte Veranstaltung war ausverkauft und füllte den Mönchhägener Gemeindesaal. Martin Neumann von der Brennerei informierte die Gäste über die Herstellung von Gin und stellte seine Spirituosen vor. Mit diesem Abend fanden die offiziellen Veranstaltungen des Fördervereins Freizeit- und Begegnungsstätte Mönchhagen e. V. einen erfolgreichen Abschluss für das Jahr 2019.

Vereinsintern kamen wir am 30.08. zum beliebten Räucherabend sowie zu unserer Weihnachtsfeier bei unserem Mitglied Uwe Taraschewski zusammen. Im September besuchten interessierte Mitglieder die Insel Rügen. Durch die Organisation unseres Mitgliedes Torsten Maaß erlebten die Teilnehmer einen tollen Ausflug. Nicht vergessen wollen wir unseren jährlichen Arbeitseinsatz im April beim Mönch sowie einen wunderschönen Nachmittag mit Dartturnier und anschließendem Grillen im Garten von Familie Stein.

tollen Ausflug. Nicht vergessen wollen wir unseren jährlichen Arbeitseinsatz im April beim Mönch sowie einen wunderschönen Nachmittag mit Dartturnier und anschließendem Grillen im Garten von Familie Stein.tollen Ausflug. Nicht vergessen wollen wir unseren jährlichen Arbeitseinsatz im April beim Mönch sowie einen wunderschönen Nachmittag mit Dartturnier und anschließendem Grillen im Garten von Familie Stein.

Jahresrückblick 2018

Der Förderverein Freizeit- und Begegnungsstätte Mönchhagen e. V. hat im Jahr 2018 mit vielen Veranstaltungen einen tollen kulturellen und gemeinnützigen Beitrag für die Gemeinde Mönchhagen geleistet.

Am 16.03.2018 durften wir Johannes Kirchberg mit seinem neuen Programm "Wie Früher. Nur Besser" begrüßen. Mit seinen politisch unkorrekten Anekdoten und seinen Liedern, die fröhlich in die Mitte des Lebens zielen, begeisterte er sein Publikum. Der Gemeindesaal in Mönchhagen war gut gefüllt und wir vom Verein haben uns riesig über seinen Auftritt in unserer kleinen Gemeinde gefreut! 

Am 05. Mai 2018 eröffnete Vereinsvorsitzender Hanno Richter und Bürgermeister Karl-Friedrich Peters die Bücherzelle. Ein öffentlicher Bücherschrank soll unsere Gemeinde kulturell bereichern. Hier bieten wir die Möglichkeit, Bücher kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten zum Tausch oder Ausleihen mitzunehmen. Mit einem gelungenen Programm, wie die Kinderbuchlesung "Der Regenbogensee" von Charleen Brügmann und der Buchlesung "Russisch Rückwärts" von Ellen Lugert aus Mönchhagen, sowie Kinderschminken und den leckeren Waffeln wurde die Bücherzelle gebührend eingeweiht.

 

Zum Mönchhägener Dorffest am 25. August 2018 beteiligte sich der Verein mit einer Bauerolympiade. Besonders die Kuh Luise und das Bull-Riding stieß auf große Beliebtheit bei der Gemeinde.

Mit unserer Cocktail-Bar sorgten wir mit erfrischenden Cocktails am Abend.

 

Am 15. September 2018 begrüßten wir die Bürger und Bürgerinnen unserer Gemeinde zum 3. Mönchhägener Drachenfest. Die Rostocker Drachenstrolche waren wieder mit ihrer Vielfalt an Drachen dabei und unser Verein sorgte für ein schönes Rahmenprogramm! Basteln, Kinderschminken, Stockbrot, usw. - für jeden war etwas dabei! 

Unsere Arbeitseinsätze waren auch sehr erfolgreich! Am 13.04.2018 haben wir unseren alljährlichen Arbeitseinsatz am Mönch durchgeführt. Mit der Unterstützung unserer Mitglieder wurden Säuberungsarbeiten der Rabatten und Grünflächen am Mönch vorgenommen und für unser neues Projekt "Bücherzelle" wurden wichtige Vorbereitungen getroffen! Am 14. Juli 2018 haben wir unser Zelt von Dreck und Stockflecken befreit. Hierfür hat uns unser Mitglied Katrin Hoffmann-Dohse nicht nur ihr Grundstück zur Verfügung gestellt, sondern uns allen mit ihrer Gastfreundschaft einen tollen Abend gemacht!

Osterbasteln am 24. März 2018

Zum 1. Mal öffneten wir am 20. Oktober 2018 die Türen des Gemeindesaals Mönchhagen für einen Kinderkleiderflohmarkt.

16 Verkäufertische boten alles rund um Baby- und Kinderbekleidung sowie Spielzeug und sonstigen Kinderbedarf an. Die Tische wurden von den Verkäufern selbst ausgestattet und betreut. Der Verein sorgte mit frisch gebackenen Waffeln und Getränkeverkauf für das leibliche Wohl aller. Der Andrang ebbte jedoch zur Mittagszeit ab, sodass wir die Wiederholung im Frühjahr nur auf 3 Stunden begrenzen.

 

Unsere Skatabende erfreuen sich immer mehr der Beliebtheit. Ein Freitagabend in geselliger Runde…

 

Die Bastelnachmittage zu den Themen Ostern, Herbst und Weihnachten sind bei vielen Bastelfreunden der Gemeinde als fester Termin gesetzt. Der Gemeindesaal ist besonders zu Ostern und Weihnachten gut gefüllt! Mit den verschiedenen Basteltechniken wie Gestaltung von Holzobjekten mit Farbe und Serviettentechnik, Marmorieren von Kunststoffobjekten sowie Gestaltung von dekorativen Objekten mit Naturmaterialien und vieles mehr ist sowohl für Groß und Klein etwas dabei.

 

 

Am 24. November 2018 begrüßten wir Rock Kombinat Nord aus Rostock und boten den Bürgern und Bürgerinnen unserer Gemeinde eine schöne Musikveranstaltung mit Tanz und Cocktail-Bar. Leider war die Teilnehmerzahl sehr gering.

Vereinsintern durften wir wieder am 26. Mai 2018 bei unserem Mitglied Uwe einkehren. Lecker geräucherter Lachs und tolle Gespräche sorgten für einen ausgelassenen und gemütlichen Abend!

Am Wochenende 29./30. September 2018 war unser Vereinsausflug nach Usedom. Bei der super Organisation hatten alle mitreisenden Spaß bei der Fahrradtour sowie den Ringelnatz-Abend.

Die Weihnachtsfeier fand ebenfalls bei unserem Mitglied Uwe Taraschewski statt. Die Pute von Schlachterei Spiegel stieß auf große Begeisterung.

Jahresrückblick 2017

Der Förderverein Freizeit- und Begnungsstätte Mönchhagen e. V. kann auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurückblicken.

Mit unserem Pilotprojekt „Bastelnachmittage“ haben wir zu den Themen Ostern, Herbst und Weihnachten sehr kreative Nachmittage verbracht. Neben dem Malen, Kleben und Gestalten wurden bei Kaffee und Keksen nette Gespräche geführt.

Die Skatabende haben die Kartenspieler an einen Tisch gebracht und neben dem Ehrgeiz zu gewinnen, stand der Spaß an erster Stelle. Sowohl die Gewinner als auch die Verlierer freuten sich über die Preise!

Der Sommermonat Juni sorgte für Hochbetrieb im Verein. Zunächst sorgten wir mit unserer Cocktailbar zum Mönchhägener Dorffest für Erfrischungen und die Bauernolympiade spornte die Gemeinde zum Hochsport an. Schon ein Wochenende später waren wir mit dem Verkauf von Kaffee & Kuchen beim Rosenfest von Köhlers Rosenhof in Mönchhagen vertreten. Der selbstgebackene Kuchen unserer Mitglieder fand großen Anklang bei den Besuchern.

Im August veranstalteten wir das „Musikalische Picknick“. Auf dem schönen Gelände von Köhlers Rosenhof begeisterte das Duo L.A. mit den beliebtesten Melodien der Swingära. Außerdem konnten die Gäste neben ihrem mitgebrachten Picknick und dem Konzert auch an einem Hula-Hoop-Workshop teilnehmen.  

Ende September haben wir zum zweiten Mal das Mönchhägener Drachenfest veranstaltet. Mit den Rostocker Drachenstrolchen färbten wir den Himmel bunt und begeisterten alle Besucher mit den verschiedensten Drachen und Figuren. Mit viel Engagement der Vereinsmitglieder und deren Familienangehörigen boten wir ein tolles Rahmenprogramm – Bogenschießen, Basteln von Drachen und Schatzkisten, Kinderschminken, Stockbrot am Lagerfeuer und auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt.

Zu guter Letzt möchten wir auch unsere vereinsinternen Veranstaltungen erwähnen. Wir starteten im April mit unserem Arbeitseinsatz am Mönch und belohnten uns anschließend mit Würstchen und Erfrischungen. Im Mai durften wir zum wiederholten Male den frisch geräucherten Fisch und Kuchen aus dem Steinbackofen auf dem Hof von unserem Mitglied Uwe Taraschewski genießen. In geselliger Runde verbrachten wir einen sehr schönen Abend mit vielen Gesprächen und eine Menge Spaß. Schon im August folgte der nächste Arbeitseinsatz – Peter und Hanno erstellten das Fundament für unser kommendes Projekt „Bücherzelle“. Anfang September stachen wir in See – mit einer Floßfahrt erkundeten wir den See bei Mirow und ließen uns von dem Wetter den Spaß nicht verderben. Abends besuchten wir den Ritterkeller und waren sehr begeistert von dieser Erlebnisgastronomie! Mitte Dezember ließen wir das Jahr mit unserer Weihnachtsfeier ausklingen. Erneut stellte uns Uwe seine Räumlichkeiten auf seinem Hof zur Verfügung. Beim Wichteln und den selbstgemachten Köstlichkeiten aller Mitglieder feierten wir in gemütlicher Runde.

Wir freuen uns nun auf ein ereignisreiches Jahr 2018! Die kommenden Veranstaltungen können ebenfalls dieser Seite entnommen werden!